Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.
Suchen

SEEBACHTAL

ERLEBNISWELT FÜR ALLE SINNE

Der Erlebnishof «Haldenhof» von Edith und Christian Jäger vermittelt den Besuchern viel Wissenswertes – beispielsweise über Reb- und Ackerbaubetrieb. Auf dem Sinnespfad in Hüttwilen können etwa Steine zum Klingen gebracht oder feines Fingerspitzengefühl beim Ertasten verschiedener Hölzer unter Beweis gestellt werden. Auf der Sinnespfad-Route liegt auch das Naturprojekt – der Waldweiher «Nägelsee». Der Waldweiher bietet seltenen Tier- und Pflanzenarten, zum Beispiel dem leuchtend grünen Laubfrosch, einen Lebensraum.

ERLEBNISHOF SEEBACHTAL

REBBAU IST UNSERE LEIDENSCHAFT

Familie Edith und Christian Jäger bewirtschaftet den Volg Erlebnishof nach den Richtlinien des ökologischen Leistungsnachweises (ÖLN). Der Betrieb mit Sicht auf den Hüttwilersee ist ausgerichtet auf Reb- und Ackerbau und in den Ställen leben mehrere Kleintierarten. Familie Jäger organisiert Anlässe und Ausstellungen, beteiligt sich am Tag der offenen Weinkeller und macht Reb-Führungen. Der grosszügige und gemütlich eingerichtete Eventraum lädt ein für die Veranstaltung von Familienfesten, Gruppenfeiern und Firmenanlässen.

An verschiedenen Erlebnis-Stationen können Sie den Hof und seine Bewohner entdecken und beobachten.

Alle Erlebnishof-Stationen im Überblick

ÖFFNUNGSZEITEN UND ANGEBOT

Geöffnet von 21. März bis 31. Oktober, täglich 8 – 18.30 Uhr.

Weinshop:
Samstags, 9 – 12.00 Uhr, in den Zwischenzeiten nach telefonischer Vereinbarung oder auf gut Glück.

Rebbergführungen bis 15 Personen auf Anfrage. Veranstaltungen für Gruppen ab 25 Personen sind auf Voranmeldung ganzjährig möglich.

KONTAKT

Haldenhof, 8536 Hüttwilen
Telefon: 052 747 17 70 / 079 476 81 53
rebgut-jaeger[at]naturena.ch

SINNESPFAD IM SEEBACHTAL

MIT GESCHÄRFTEN SINNEN DURCH DIE NATUR

Wie gut ist Ihr Zeitgefühl, welche Gerüche erkennen Sie, wie tönen Steine und wie fühlen sich verschiedene Holzarten an? Erleben Sie ausserdem die vielfältige Geräuschkulisse im Wald oder erkunden Sie die Umgebung aus einer anderen Perspektive. Aber auch über unsere Tiere gibt es Interessantes zu erfahren: Wie riechen zum Beispiel Schmetterlinge und wo haben Waschbären bevorzugt ihr Nachtlager?

Alle Stationen des Sinnespfades im Überblick

ÖFFNUNGSZEITEN UND STANDORT

Geöffnet von 21. März bis 31. Oktober.

Der Volg Sinnespfad beginnt und endet beim Forstwerkhof Kalchrain, Hüttwilen (Parkplätze vorhanden).  

Reine Wegzeit ca. 1 Stunde.

WALDWEIHER IM SEEBACHTAL

ERHALT VON LEBENRAUM FÜR FAUNA UND FLORA

Feuchtgebiete und offene Wasserflächen sind wichtige Lebensräume für seltene Tier- und Pflanzenarten. In den vergangenen Jahrzehnten sind viele Feuchtgebiete im Wald zugewachsen, verlandet oder aufgrund einer besseren wirtschaftlichen Nutzung entwässert worden. Mit dem Waldweiher in Hüttwilen wurde für viele Tiere und Pflanzen die Lebensgrundlage erhalten und durch eine langfristige Pflege gesichert. Rund um den Weiher wachsen Pflanzen wie Schilf, Rohrkolben, aber auch Lilien, die auf den feuchten Untergrund angewiesen sind. Und verschiedene Vogel-, Insekten- und Amphibienarten bevölkern den Waldweiher.

ÖFFNUNGSZEITEN UND STANDORT

Ganzes Jahr begehbar.

Der Volg Waldweiher «Nägelsee» befindet sich bei der Station «Bewegung» des Sinnespfads.

KURSE & VERANSTALTUNGEN

Familienschild im Vintage-Look
Fr, 13.09.2019 / 10:00 - 15:30
Sa, 14.09.2019 / 10:00 - 15:30
Details  
3-fach gewickeltes Armband
Sa, 26.10.2019 / 09:00 - 13:00
Sa, 26.10.2019 / 13:30 - 17:30
Details  
Adventskranz
Sa, 16.11.2019 / 09:00 - 13:00
Sa, 16.11.2019 / 13:30 - 17:30
Details  
Bonbonnieren
Sa, 14.12.2019 / 09:00 - 13:00
Sa, 14.12.2019 / 13:30 - 17:30
Details  

KONTAKT UND ANREISE

ERLEBNISHOF
Haldenhof
Familie Edith und Christian Jäger
8536 Hüttwilen
Telefon: 052 747 17 70 / 079 476 81 53
rebgut-jaeger[at]naturena.ch

Standort anzeigen

Vom Bahnhof Frauenfeld oder von Stammheim mit Bus (Linie 823) bis Haltestelle Hüttwilen Stutheien. Von dort in 5 Gehminuten zum Hof.

SINNESPFAD
Der Volg Sinnespfad beginnt und endet beim Forstwerkhof Kalchrain (Parkplätze vorhanden).  

WALDWEIHER
Der Volg Waldweiher «Nägelsee» befindet sich bei der Station «Bewegung» des Sinnespfads.

MEHR ZUR REGION

Mit den drei Seen Hüttwilersee, Nussbaumersee und Hasensee zählt das Seebachtal zu den Naturdenkmälern von nationaler Bedeutung. Die vielfältige Landschaft begeistert Naturliebhaber, Wanderer und Velofahrer. Die Rebberge von Hüttwilen, Nussbaumen, Kalchrain und Herdern an den Südhängen des Seerückens gehören zu den besten Lagen für Rebbau im Kanton Thurgau. Nebst Natur pur gibt es für Interessierte auch Historisches wie das Schloss Steinegg, das ehemalige Zisterzienserinnenkloster Kalchrain, die Ruinen einer Römersiedlung in Stutheien oder die Überreste der Burg Helfenberg zwischen Hüttwiler- und Hasensee zu erkunden.
Quelle: huettwilen.ch