fricktal-sinnpf-kurbel.jpgfricktal-sinnpf-klang.jpgfricktal-sinnpf-kind.jpg

Sinnespfad

Volg Sinnespfad in Gipf-Oberfrick

Lauschen Sie der Klangwelt des Waldes, erschnuppern Sie unbekannte und bekannte Düfte, fühlen Sie mit Händen und Füssen die unterschiedlichsten Materialien oder nehmen Sie die Region aus neuen Perspektiven wahr. Erfahren Sie aber auch mehr über die beeindruckenden Sinne unserer einheimischen Tiere. Wozu dienen den Eichhörnchen die Tasthaare und wie orientieren sich Zugvögel über Tausende von Kilometern? Wo haben Schlangen und Eidechsen ein zusätzliches Riechorgan und wie empfindlich sind die Ohren des Luchses?

fricktal-sinnespfad-inhalt.png

Tauchen Sie ein in die Welt der Sinne an diesen acht Stationen:

Weitblick

Weitblick

Machen Sie sich mit den urtümlichen Fernrohren Ihr eigenes Bild von der Region. Holen Sie sich Ihren Ausschnitt heran und betrachten Sie die Natur aus unterschiedlichen Perspektiven - liegend, stehend oder vom Hochsitz aus.

Auf Umwegen

Auf Umwegen

Hier ist Ihr Orientierungssinn gefragt, denn es erwartet Sie ein Irrgarten mit mehreren Eingängen, Sackgassen und Kreuzungen. Finden Sie den richtigen Weg und erfahren Sie mehr über den «sechsten Sinn» der Zugvögel.

Blaues Wunder

Blaues Wunder

Durch Öffnen und Schliessen von Schleusen leiten Sie Wasser in verschiedene Kanäle, Becken oder über Wasserräder und -wippen und kreieren Strömungen. Und wie stark gestaltet Wasser die Natur? Probieren Sie selbst.

Hin und her

Hin und her

Spüren Sie auf dem Steinpendel die Naturgesetze der Gravitation und Rotation. Dies wirkt total entspannend und versetzt Sie sogar in einen Zustand der kurzen Orientierungs- losigkeit.

Ganz Ohr

Ganz Ohr

Mit Hörtrichtern fangen Sie die Geräusche des Waldes ein oder erzeugen Töne und Laute, die wie durch ein Megaphon verstärkt werden. Staunen Sie über Luchse, die selbst aus grosser Entfernung noch eine Maus im Gras hören.

Über Stock und Stein

Über Stock und Stein

Aktivieren Sie Ihre Reflexzonen an Händen und Füssen. Erfühlen Sie verschiedene Materialien und Oberflächen und spüren Sie die unterschiedlichen Reize. Lassen Sie sich überraschen, wie Eichhörnchen ihre Umgebung ertasten.

Klangspiele

Klangspiele

Erzeugen Sie warme Klänge, Melodien und Rhythmen beim gemeinsamen Spiel auf den Klanghölzern, die unterschiedlich lang und aus verschiedenen Holzarten gefertigt sind.

Duftproben

Duftproben

Haben Sie eine feine Nase, um die verschiedenen Düfte und Gerüche an dieser Station zu erkennen? Hier erfahren Sie auch, wo Schlangen und Eidechsen nebst der Nase noch ein zusätzliches Riechorgan haben.